Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Hey guys!

Ich weiss ich muesste mal dringends wieder nen Blogeintrag schreiben oder ne Rundmail oda sowas... leider keine Zeit und keine Lust....
Na ja, egal, hier auf jeden Fall mal meine Fotoseite:

www.fotolog.com/viki_in_den_usa

Guckt mal rein und fuellt das GB!!!

Lg die Viki

1 Kommentar 7.11.06 20:35, kommentieren

Ich kann es garnicht fassen....

....das ich schon seit EINEM Monat hier bin!!!

Heute ist der 3. September, am 3. August ist mein Flieger gelandet. Das ist so heftig, die Zeit ist soooo schnell vergangen....na ja, das liegt wahrscheinlich daran dass einfach immer so viel passiert, so viel neues, ungewohntes und aufregendes!
Nachdem ich erst 3 Wochen mit meiner Uebergangsfamilie gelebt habe, bin ich am 23. August schliesslich endlich in meine richtige Gastfamilie eingezogen!
Nicht das es in meiner ersten Gastfamilie nicht schoen gewesen waere, wir hatten ebenfalls eine tolle Zeit zusammen, aber hier ist es doch besser. Ich habe ein richtiges eigenes Zimmer, nicht nur ein voruebergehendes Gaestezimmer, ich kann mich einrichten, ich habe supertolle Gasteltern und 4 supertolle Gastgeschwister. Es ist nur schade dass wir nicht so viel zusammen unternehmen koennen, weil ich immer so lange Schule habe.
Na ja, seit meinem letzten Blogeintrag hat sich viel getan.
Mit meiner ersten Gastfamilie habe ich eine Reise nach New York State gemacht, dort viel wunderschoene Landschaft gesehen, ein Familientreffen besucht und mehrere Colleges besichtigt. Das war echt total interessant und ne tolle Reise. Wir haben fuer 2 Tage bei Verwandten in einem lakehouse uebernachtet, echt wunderschoen. Wenn ich Zeit habe poste ich mal Fotos.
Die Woche danach sind wir zum Chesapeake Bay gefahren und haben zusammen mit Bekannten, die direkt am Bay wohnen und ein Motorboot haben, Wasserskifahren und Tubing gemacht. Das war echt cool!
Ausserdem hat in der Zeit Field Hockey Training angefangen. Wir haben jeden Tag 3 ½ Stunden in bruetender Hitze trainiert, es ist sehr rennintensiv und anstrengend aber macht echt Spass! Ausserdem sind die Maechen im Team total nett und wir verstehen uns wirklich gut.
Wir hatten schon 2 Testspiele mit der Mannschaft, ausserdem haben wir einen Ausflug zu einem internationalen Hockeygame gemacht. Da haben die Niederlande gegen die USA gespielt und die Australier gegen die Argentinier. War echt interessant.
Letzten Montag hat dann die Schule angefangen. Ich habe jeden Tag 4 Stunden a 90 Minuten. Im moment habe ich US History, Psychology, Drawing and Painting und French 1. Es ist alles echt interessant, die Stunden machen Spass und gehen total schnell rum. Mein Schulbus faehrt morgens um 7 Uhr, d.h. ich muss um kurz vor 6 aufstehen, mir was zu essen machen, und dann los. Schule faengt um 7.30 Uhr an und endet um 14.20 Uhr. Dazwischen ist eine halbe Stunde Lunchpause.
Um 15.00 Uhr habe ich dann 3 Stunden lang Field Hockey, danach holt Mum mich ab, ich esse was, mache meine Hausaufgaben und falle meistens nur noch todmuede oder so aehnlich ins Bett.
Am Freitag hatten wir „early dismissal“, dass bedeutet 2 Stunden frueher Schluss. Das kam ganz ploetzlich, nur ne durchsage in der 3. Stunde. Es war draussen am Schuetten wie aus Eimern und ein tropischer Sturm war im Anmarsch. Das hat dann dazu gefuehrt dass die Leute Angst vor Ueberflutungen hatten und die Schule plus saemtliche Sportaktivitaeten gecancelt haben. Na ja, ich war froh ueber den gewonnenen Nachmittag, da ich so viel Hausaufgaben wie ncoh nie habe. Am Freitag hab ich dann Hausaufgaben gemacht, was anderes ging eh nicht wegen so viel Regen. Abends war dann richtig Sturm und wir haben einen Familien-Movie-Abend gemacht. Samstag dann Hausaufgaben, Babysitten, etc. Und heute Kirche, Hausaufgaben und Kuchen backen.
Morgen ist Feiertag (Labor day), das bedeutet keine Schule. Morgens wollen wir mit YFU und Field Hockey team Tubing machen, Abends findet dann ein Field Hockey Team Dinner bei uns statt. Das ist immer vor einem Spiel, und da Dienstag unser erstes Spiel ist, machen wir am Monatag das erste Teamdinner.
So, viel geschreiben, sind wir jetzt wieder auf dem Aktuellen Stand!!!

Ich freue mcih immer ueber Post, Emails, etc!!!
Wenn ich Zeit habe, werde ich mal ein paar Fotos posten!!!

Machts gut, eure Viki

4.9.06 01:03, kommentieren

Gelandet in den USA!!!!!!!!!

Huhuuuuuuuuuu! Ich bin jetz in den USA! Wuhuuuuuuuuuuu!

So das musste grad mal raus, ein spontaner Freudenausbruch!!! Ich bin vorgestern, am Donnerstag, 03.08. um ca 15.30 uhr Ortszeit in den USA gelandet, nach einem sehr langen, aber schoenen Flug!!!
Nach dem passieren der Pass- und Zollkontrollen konnte ich meine Koffer in Empfang nehmen und mich auf den Weg zu meiner Uebergangsgastfamlie machen!!! Ich ging zusammen mit einem anderen Maedchen, die auch in meiner Stadt ist. Wir gingen durch 3 Tueren, und hinter der letzten wurden wir spektakulaer empfangen: Mit Luftballons in den Nationalfarben, mit riesiegen Schildern: Welcome to America, Viktoria! Da waren sooooooooo viele Gastfamlien, alle mit solchen Schildern!
Nach der Begruessung ging es dann raus aus dem Flughafen. Dort kam der erste Schock: Es waren ueber 40 Grad drueckende feuchte Hitze!! Schrecklich! Wir fuhren eine Stunde durch schoene Landschaft mit suessen Haeuschen und grossen Farmen! Dann kamen wir zu Hause an. Ich habe mein eigenes kleines Zimmer, teile mir das Bad mit meinen 2 Gastschwestern. Den ersten Abend habe ich nur noch ausgepackt, Hamburger gegessen, eine Stadtrundfahrt gemacht (Boah ist hier alles gross und weit.....) und "italienisches" (nicht wirklich) Eis gegessen. Dann bin ich ins Bett gegangen, total muede. Am Freitag habe ich lange geschlafen, dann orginal amerikanische Cheerios gefruehstueckt und in Chlorwasser geduscht! Wir haben Fernsehn geguckt, die Nachbarschaft erkundet, jedoch viel im Haus gesessen wegen der Hitze draussen! Das Haus ist schliesslich klimatisiert :-). Abends waren wir noch einkaufen. Heute (Samstag) gab es Pancakes zum Fruehstueck (In Deutschland ess ich die manchmal zum Mittagessen....), danach waren wir bei Sams, einem riesigen Grossmarkt, echt der groesste Laden den ich je gesehen hab!!! Am Nachmittag war eine Feier fuer einen Freund meiner Gastfamilie, der jetzt zum College geht. Da waren ein paar Maedchen aus meiner Stufe an der Highschool, so hab ich schon ein paar Leute kennengelernt!!! Sie waren wirklich nett und wir wollen naechste Woche was zusammen unternehmen. Am Abend dann waren wir mit 7 Maedels beim Open Air Kino, Madagascar gucken. Da war eine meiner Gastschwester, eine andere Austauschschuelerin, die mit der ich den Flughafen verlassen habe, ausserdem noch 4 Maedchen von meiner High School aus dem Feld Hockey Team in dem ich mitmachen werde.... Es war ein toller Tag heute, da ich so viele neue Leute kennengelernt habe.... Morgen frueh gehen wir in die Kirche, irgendetwas Methodistisches. Ich muss um 7 Uhr aufstehen, weil wir um 8.15 zum Open Air Gottesdienst gehen!!!

also, es gefaellt mir bisher echt sehr gut hier, die Leute sind alle total nett und mit dem Englisch sprechen klappt es prima!!!

Viele ganz liebe Gruesse, Viktoria

6.8.06 05:31, kommentieren

Morgen gehts los!!!!

So, nach so 2 1/2 Monaten schreibe ich auch nochmal was hier rein!

In dieser Zeit hat sich viel getan. Sehr viel. Fange ich mal an.

Am 2. Juni, als wir gerade auf dem Rückweg von unserer Abschlussfahrt am Werbellinsee waren, bekam ich meine Gastfamlie. Ich werde bei einer Famlie mit Mutter, Vater und vier Kindern (Sergej, 3, Anders, 7, Nadia, 9, Marissa, 11) wohnen, und zwar in Frederick, Maryland. Das ist nur 70 km von Washington D.C. und 70 km von Baltimore entfernt!

Na ja, auf jeden Fall ist meine Gastfamlie sehr nett, ich habe schon 3 mal mit ihnen telefoniert und viele Mails geschrieben!
Die ersten 3 Wochen werde ich bei einer anderen Famlie wohnen, da meine Gastfamlie auf Verwandtenvisite in Deutschland ist!
Die erste Famlie besteht aus Mutter, Vater und 2 Töchtern, die 16 und 17 sind! Die beiden Mädchen gehen auf meine Highschool (Frederick High, 1500 Schüler) und spielen mit mir im Feldhockey Team! Ich spiele näcmlich im herbst Feldhockey! Das wird bestimmt cool!
In den ersten 3 Wochen unternehmen wir auch s chon sehr viel. Am Samstag ist eine Feier, das Wochenende danach fahren wir für 3 Tage nach New York State!
Außerdem gehen wir bootfahren, shoppen und vieles mehr!

Außerdem war ich in der Zwischenzeit mit ein paar YFU-Leuten Fahrradfahren, wir hatten ein tolles Sommerlager und ein tolles Abschiedstreffen! Außerdem war ich beim Goee-Grillen und habe Nadine, Lea und Marlen besucht! Ich war auf Kinderfreizeit mit der Gemeinde, habe mein Zimmer ausgeräumt und viele Freunde verabschiedet. Ich hab oft gegrillt und war sehr oft im Freibad!

Als ich in der Kinderfreizeit war, habe ich meinen Flugtermin bekommen: 3. August.

Und nun stehen bei mir Zuhause 2 volle, 22.5 Kilo schwere Koffer und ein 7.1 Kilo schwerer Rucksack! In 8 Stunden fahre ich zum Flughafen und ich 23 Stunden bin ich da! Das ist alles so aufregend und ich kann es immer noch garnicht glauben!

Ich bin soo froh, dass ich mit ein paar tollen VBT-Leuten zusammen fliegen kann!

Bis dann, machts gut, Viktoria

2.8.06 22:53, kommentieren

Huhuuu!

Huhuuu ihr alle! Also, das is mein neuer blog, den ich schon seit ungefähr einem halben Jahr oder so erstellen will. Hier möchte ich für euch mein Austauschjahr in den USA in Text und Bild dokumentieren, auch, damit ich nicht an soooo viele Leute e-mails schicken muss. Es dauert mit konkreten Inhalten bestimmt noch ein wenig, weil ich im Moment unter Dauerstress stehe.

Hab euch lieb, LG, die Viki.

2 Kommentare 18.5.06 17:19, kommentieren